Einsatz von Geographischen Informationssystemen

Geographische Informationssysteme (GIS) ermöglichen eine rasche Darstellung und Auswertung flächenbezogener Daten und  Informationen.

 

Alle verfügbaren Daten werden in einer Datenbank zusammengetragen und stehen für einen zielgerichteten Zugriff zur Verfügung. Durch die Speicherung der Daten in einer Datenbank wird eine laufende Fortschreibung der Daten ermöglicht.

 

Punktuell vorliegende Daten können durch geeignete Verfahren  über die Fläche interpoliert werden. Durch beliebige Möglichkeiten der Verknüpfung  sowohl innerhalb einer Datenebene als auch zwischen verschiedenen Datenebenen sind der flächenbezogenen Auswertung von Daten und Informationen kaum Grenzen gesetzt.

Geographische Informationssysteme können somit eine  sehr gute Entscheidungshilfe sowohl für wasserwirtschaftliche als auch für andere Planungen (z.B. Änderungen der Flächennutzung) bilden.

Textfeld: IGwU Ingenieurbüro für Grundwasser und Umweltfragen GmbH, 85570 Markt Schwaben, 
Bahnhofstraße 22, Tel.: 08121 45923, Fax: 08121 45923, E-Mail: IGwU.GmbH@t-online.de

Impressum             Datenschutzerklärung

Bahnhofstraße 22

85570 Markt Schwaben

Tel. 08121 45937

Fax 08121 45923

IGwU.GmbH@t-online.de

Unsere Dienstleistungen im GIS-Bereich:

 

Erstellung von thematischen Karten, wie z.B.

Flächennutzungspläne

Darstellung von Nutzungen aller Art (landwirtschaftliche Flächennutzung, Gewerbe etc.)

Darstellung punktueller Informationen z.B. als Torten- oder Balkendiagramme auf beliebigen Kartenvorlagen

Zusammenstellen und/oder Verschneiden von Informationen aus mehreren Karten

 

Hydrogeologische Auswertungen, wie z.B.

Ermittlung und Darstellung von oberirdischen Einzugsgebieten

Ermittlung und Darstellung der Mächtigkeit der Grundwasserüberdeckung

Ermittlung und Darstellung der Schutzfunktion der Grundwasserüberdeckung

Erstellung von hydrogeologischen Modellen als Grundlage für numerische Grundwassermodelle

 

Datenhaltung, Auswertung und Darstellung

Erstellung von Datenbanken und Verknüpfung mit dem GIS

Auswertung von Luft- und Satellitenbildern

Ermittlung von Längen, Flächen und Rauminhalten aus Karten und Luftbildern

Blattübergreifende Darstellung von Karteninhalten (max. Breite 36 inch, endlos)